Jubiläumssaison der Klosterkonzerte Maulbronn und Open-Air-Festival

12. Mai – 30. September  

In der einmaligen Atmosphäre des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn finden vom 12. Mai bis 30. Septemberdie Jubiläumssaison der Klosterkonzerte Maulbronn statt.
Die Klosterkonzerte gehören seit Jahren zu den bedeutendsten Musikfestivals in Baden-Württemberg und sind heute aus dem Kulturleben der Region nicht mehr wegzudenken.
Rund 10.000 Musikfans reisen jährlich nach Maulbronn, um in der wunderbaren Atmosphäre des UNESCO-Weltkulturerbes den Klängen der internationalen Künstlerprominenz zu lauschen.
1968 aus einer Bachwoche heraus entstanden, feiern die Klosterkonzerte 2018 ihr 50-Jahr-Jubiläum.
Zahlreiche hochkarätige Musikstars aus aller Welt werden im kommenden Sommer im UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn zu Gast sein:
Isabelle Faust (Violine), Martin Grubinger (Percussion), die SWR Big Band, Klaus Maria Brandauer, Igudesman & Joo, das Vokalensemble New York Polyphony, Iveta Apkalna (Orgel), die Stuttgarter Philharmoniker, Bernd Glemser (Klavier), der Maulbronner Kammerchor und viele andere mehr gestalten 27 Konzerte.
Herzstück der Jubiläumssaison 2018 ist ein großes Open-Air-Wochenende auf dem Klosterhof vom 20.-22. Juli.
Kartenvorverkauf und Info:
www.klosterkonzerte.de ● Tel. 07043-103-11

Ensemble Classique

12.05., 20h Klosterkirche
Ensemble Classique  (s. Foto li.) – “Brassissimo” Werke v. Albinoni, Gervaise, Ellington, Gershwin, Bernstein u.a.
“Let’s make music as friends.” Das Zitat Bernsteins spiegelt sich im Auftreten und Musizieren des Ensemble Classique wieder und begeistert die Zuhörer. Das Ensemble ist eines der renommiertesten Blechbläserensembles unserer Zeit. Das Sextett bietet nicht nur ein vielseitiges Programm, es ist auch Botschafter der UNESCO.

New York Polyphonie

13.05., 18h Klosterkirche
New York Polyphony (s. Foto re.) – “Sweet Hour of Prayer” Vokalwerke v. Clemens non Papa, Willaert, Guerrero, Bruckner, Duruflé, McGlynn
Alte Musik ist sicherlich nicht das, was einem zuerst in den Sinn kommt, wenn man an New York denkt. Der Schwerpunkt des Vokalquartetts liegt auf der Musik des Mittelalters und der Renaissance aus vielen Ländern Europas.

Martin Sander

31.05., 18h Klosterkirche
Martin Sander, Orgel – Werke v. J.S. Bach, C.Ph.E. Bach, Homilius, Mozart, Schumann, Ritter
Martin Sander (s. Foto li.) ist als Professor für Orgel an den MHS in Detmold und Basel tätig. Der Gewinn mehrerer großer Orgelwettbewerbe, u.a. Mendelssohn-Wettbewerb Berlin, ARD-Wettbewerb München, J.S. Bach Wettbewerb Leipzig und Prager Frühling, bereitete seine internationale Konzertkarriere vor.

01.06., 20h Kloster – Laienrefektorium
Magdalena Müllerperth, Klavier – Werke von Mozart, Hindemith, Debussy, Mendelssohn, Strawinsky

03.06., 18h Kloster – Laienrefektorium
Mercurius Trio – Klaviertrios v. Schubert, Rihm, Ravel

09.06., 20h Klosterkirche
Geghard Ensemble – “Gesang aus den Tiefen der Jahrhunderte – geistliche + weltlicher Chorgesang aus Armenien

10.06., 17 Uhr Klosterkirche
TROMBONE UNIT HANNOVER
“Sound Explosion” u. a. mit Händels “Feuerwerksmusik” und Prokofjews “Romeo und Julia”

17.06., 18 Uhr Klosterkirche
ERIKA BUDDAY, Orgel – “Europäische Orgelmusik der Romantik”
mit Werken u. a. von A. G. Ritter, F. Mendelssohn Bartholdy, J. A. van Eyken, O. Olsson

23.06., 18 Uhr Klosterkirche
“Jubelklänge” – 35 Jahre Maulbronner Kammerchor, 10 Jahre ClaritasVocalis
Werke u. a. von Brahms, Rheinberger, Pärt, Messiaen, Todd, Rutter und Swider

07.07., 18 Uhr Klosterkirche
Isabelle Faust, Vl +  Kristin von der Goltz, Vcl +  Kristian Bezuidenhout,  Cembalo
Werke von J. S. Bach und H. I. F. Biber (“Rosenkranzsonaten”) 

Auf das große Open-Air-Wochenende im Klosterhof vom 20.-22. Juli 2018 kann man sich jetzt schon freuen!

Festwochenende “50 Jahre Klosterkonzerte Maulbronn”
Freitag, 20.07. – Sonntag, 22.07.

20.07., 10 Uhr Klosterhof
PYRMONTER THEATER COMPANIE | STUTTGARTER PHILHARMONIKER
“Beethovens Donnerwetter” – Beethovens 6. Sinfonie für Kinder

20.07., 20 Uhr Klosterhof
IGUDESMAN & JOO – “And now Mozart”      

21.07., 16 Uhr Klosterhof
Per Rundberg (Klavier) und Martin Grubinger Sen. (Percussion) – Werke von Xenakis, Koppel, Ozone, Ishii u. a.

21.07., 21 Uhr Klosterhof
GRAUSCHUMACHER PIANO DUO | KLAUS MARIA BRANDAUER
“Ein Sommernachtstraum” nach William Shakespeare, Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy

22.07., 12 Uhr Klosterhof
SWR BIG BAND
“Kings of Swing” mit Fola Dada – Gesang | Pierre Paquette – Leitung

22.07., 19 Uhr Klosterhof
BERND GLEMSER | STUTTGARTER PHILHARMONIKER – Werke von S. Rachmaninow und L. v. Beethoven

 

 

Share: