19. freiburg-grenzenlos-Festival vom 21.01. – 3.02. 2018 mit Kabarett, Comedy + Chanson

30. Internationale  Kulturbörse Freiburg 21. – 24. Januar 2018

22 Mal Spaß mit Tiefgang, Unterhaltung mit Niveau
An 14 Festivaltagen gibt’s ein packendes Programm. Von Politkabarett bis zur Zauber-Comedy im Vorderhaus. Vom SWR3 Stimmwunder bis zur Saxofon-Performance mit „Tunnelblick“ im SWR Studio. Dazu Bauern-
kabarett auf dem Schauinsland und Objekttheater im Theater Freiburg. Das Ganze wie immer scharf, schräg und manchmal auch schrill!
Das freiburg-grenzenlos-festival wird veranstaltet vom Vorderhaus – Kultur in der
FABRIK, vom SWR Studio Freiburg und von Vaddi Concerts GmbH, bei der Organisation unterstützt von der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe FWTM.
Karten und Informationen: www.freiburg-grenzenlos-festival.de

Parallel öffnet die  Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF) am 21. Januar 2018 zum 30. Mal ihre (Messe)Tore. Die Internationale Messe für Bühnenproduktionen, Musik und Events findet vom 21. – 24. Januar 2018 statt und bietet wieder alles, was man von diesem großen Branchentreffen der Kultur- und Eventszene erwarten: ü
ber 170 Live-Auftritte mit Künstlern aus 24 Ländern, ausgebuchte Messehallen mit nahezu 400 Ausstellern und ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Sonderschauen, Spezialveranstaltungen, Seminaren und Publikumsangeboten.
Wie in den letzten Jahren, werden wir auch auf der 30. IKF 2018 einen internationalen Presse- und Fachpressestand einrichten und mit nationalen wie internationalen Publikationen, Zeitschriften und regelmäßig erscheinenden Veröffentlichungen ausstatten. Ein Angebot, das von unseren Besuchern – wir erwarten im kommenden Jahr ca. 5000 Besucher – gerne in Anspruch genommen wird!
Weitere und ausführliche Informationen zur kommenden IKF finden Sie übrigens auch auf unserer Homepage unter www.kulturboerse.de

PROGRAMM zum 19. freiburg-grenzenlos-festival

21.01., 20h Messe
Opening-Gala des freiburg-grenzenlos-festival
Seit vielen Jahren ist es gute, alte Tradition – die gemeinsame Eröffnungsgala von freiburg-grenzenlos-festival und Internationaler Kulturbörse Freiburg. 2017 mit Gästen aus Spanien, Deutschland, Ungarn und Österreich:
Das 13-köpfige Orquestra de Cambra de l’Empoordá mit einem skurril-komischen Konzert, Duo Lumpenpack mit frechen Liedern und noch frecheren Texten mitten aus dem Leben, BANDART Productions mit einer ungewöhnlichen Tanz-LED-Graffiti-Performance und dem Shooting-Star der deutschsprachigen Kabarettszene, der Österreicherin Lisa Eckhart.
Das alles wird präsentiert und umrahmt von keinem Geringeren als dem Berliner Kabarettisten, Sänger und Entertainer Kay Ray
u.a. mit Georg Traber (CH), Fanfare Traine-Savates (F), Bodo Wartke & Melanie Haupt, Patti Basler (CH), Federspiel (A), Mick Holsbeke (USA)Lukas & Aaron (S), Mr. Skotty u.a.– da bleibt kein Auge trocken!

 

23.01., 20h Vorderhaus
Stefan Waghubinger (s. Foto li) – „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“ – „Es ist tieftraurig und zugleich zum Brüllen komisch, banal und zugleich verblüffend geistreich, zynisch und zugleich warmherzig. Vor allem aber ist es eins: verdammt gut.“ (Böblinger Bote)

24.01., 20h Vorderhaus
Carl-Einar Häckner (s. Foto re.) – „Saknas“ – Comedy-Zauberei – Comic-Clownerie, Offbeat-Zauberei und Brachial humor vom Feinsten

24.01., 20h SWR-Studio
Kleinkunstpreis Baden-Württemberg – Die Tour mit Michael Krebs + Ulrich Michael Heissig

25.01., 20h SWR-Studio
Liese-Lotte Lübke – „Kopf in den Sand“ – Kabarett und Motivation am Klavier

25.01., 20h Vorderhaus
Zärtlichkeiten mit Freunden – „Die schönsten Momente“ Neben mäßig gespielter Musik und geklauten Witzen haben sie nicht viel zu bieten. Das zumindest behaupten sie von sich selbst. Schier unerklärlich erscheint es da, dass bei ihnen über 20 Kleinkunst- und Comedypreise auf dem Schrank stehen.

26.01., 20h SWR-Studio  –  VERI – „Typisch Verien“

26.01., 20h Theater-Kammertheater  –  Ariel Doron – „Plastic Heroes“ – Objekt-Theater

26.01., 20h Vorderhaus  –  Henni Nachtsheim – „Gisela“

27.01., 20h Vorderhaus  –  Suchtpotenzial – „Eskalatiooon!“

27.01., 20h SWR-Studio  –  Les Saxofous / Tunnelblick

28.01., 19h Vorderhaus  –  Matthias Deutschmann – „Wie sagen wir’s dem Volk?“ Die Wahrheit über Deutschland

30.01., 8h Vorderhaus  –  Sarah Bosetti – „Ich will doch nur mein Bestes“

30.01., 19h SWR-Studio
Christof Spörk – „Am Ende des Tages“ – Seine Botschaft: „Vergesst doch bitte die paar Probleme, die wir gerade haben. Sonst kriegen die noch Kinder. Jetzt einmal unter uns: Ich bin mir sicher.
Das kriegen wir schon irgendwie hin. Letztendlich zählt doch die ganz große Vision! Und falls die Welt wirklich aus den Fugen gerät? Mein Gott, man kann immer noch Fußball schauen, Rasenmähen oder Kinder machen. Die haben dann zumindest was zum Ausbaden. Am Ende des Tages.“

31.01., 20h Vorderhaus  .  Andreas Martin Hofmeir – „Kein Aufwand!“

31.01., 20h SWR-Studio  –  Andreas Müller – „Live!“

01.02., 19h Berghotel Schauinsland-Horben  –  Bure zum Alange – „Ku(h)ltur pur“

01.02., 20h Vorderhaus  –  Wildes Holz – „Ungehobelt“ – Drei Musiker – eine Mission: Die Befreiung der Blockflöte vom schäbigen Kinderspielzeug! Diese Männer pflegen einen rauen Ton.

02.02., 20h Vorderhaus  –  C. Heiland – „Der Mann mit dem Schatten“

02.02., 20h SWR-Studio  –  Tonträger – „Alles sitzt: Rock’n’Roll zwischen den Stühlen“

03.02., 20h SWR-Studio  –  Alexandra Gauger – „Amore und Problemi“
Ihre Geschichten sind voll aktueller Leidenschaft und gewürzt mit dem einen oder anderen Liebeslied – Geschichten von der Mutterliebe bis zur Grabpflege. Ein musikalischer Abend mit Herz, Stimme, Witz und Verstand!

www.freiburg-grenzenlos-festival.de

Share: