ZG Highlight-StartZG Kachel-Start

Ettlinger Kulturprogramm „!Kultur live“ im Winter

Ettlinger Kulturprogramm „!Kultur live“ im Winter     

30.11. – 28.12. Altstadt
Sternlesmarkt – Festlicher. Feiner. Sternenschön
geöffnet täglich von 11 – 21h, am 24.12. von 11 – 14h, am 25.12. geschlossen.
Am 06.12. findet um 17h ein Laternenumzug statt. Vom Schlossvorplatz aus wird ein Lichterzug durch die wundervoll geschmückte Altstadt ziehen.

3.12., 14 + 16h Schloss-Rittersaal
„O Tannenbaum – Weihnachten bei Kasper und Gretel“ – das lustige und besinnliche Weihnachtskasperltheater wird vom Puppentheater Gugelhupf (Gernsbach) aufgeführt – ab 4 J.

 

09.12., 20h30 Schloss – Epernaysaal
Nachtcafé: Armin Fischer (s. Foto re.)- „Freude schöner Weihnachtstrubel“-  Ein klavierkabarettistisches Rettungsprogramm aus heiteren Kalendergeschichten mit Pointen und Piano – alle selbstgemacht wie Weihnachtsplätzchen und garantiert André-Rieu-frei.

17.12., 15h Stadthalle
„Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ (s. Foto re.) – von Cornelia Funke
Eine zauberhafte Weihnachtsabenteuergeschichte mit dem Theater auf Tour in einer funkelnden und liebevollen Inszenierung für alle ab 5 J. Die Geschichte öffnet ein Türchen zu einer phantastischen Welt.


14.01., 15h Stadthalle
„Der kleine Prinz“ (s. Foto re.) – nach der Vorlage von Antoine de Saint-Exupéry. Diese zauberhaft-poetische Fabel über Freundschaft und Hoffnung ist seit Jahrzehnten eines der renommiertesten Werke der Weltliteratur – ab 6 J.

14.01., 18h Schloss – Asamsaal
Armida Quartett – Streichquartette v. Smetana, Prokofjew, Beethoven: op. 59,2

20.01., 20h30 Schloss – Epernaysaal
Nachtcafé: Matthias Ningel: „Jugenddämmerung“ – Mit Gesang, Klavierspiel und Wortbeiträgen beleuchtet Ningel die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens. Humorvoll und nachdenklich seziert er spielerisch sich selbst, sowie die ominöse Generation Y, analysiert deren Eigenschaften, Ängste, Spleens und Sehnsüchte.
Da entlarvt er eine Perspektivlosigkeit aufgrund zu vieler Möglichkeiten, entdeckt die Hintergründe multipler Medienabhängigkeit. Ein Musikkabarettprogramm für alle Generationen.

27.01., 20h Stadthalle
Swingnacht: Franky Doo & Karolina Tryballa mit den Swing Delikatessen.

10.02., 20h30 Schloss – Epernaysaal
Nachtcafé: Microband – „Klassik für Dummies“ (s. Foto li.)
Die Marxbrothers der Musikclownerie sind ein Garant für einen irrwitzigen Abend, bei dem absolut jeder, vom Klassik-Fan bis zum -Banausen sich köstlich unterhalten fühlt.

24.02., 20h30 Schloss – Epernaysaal
Nachtcafé: Vano Bamberger & Band – Musik deutscher Sinti
Der Kulturpreisträger kreiert mit seiner Band eine feinfühlig arrangierte, virtuos improvisierte und erdig pulsierende Musik deutscher Sinti. Dabei ist der Einfluss des genialen Django Reinhardt allgegenwärtig.

Karten: Stadtinfo Ettlingen 07243 101-333
http://www.ettlingen.de

Share: