Highlight Kultur

Achern in der neuen Kultur-Saison ab Herbst 2017

Das zählt zur Visitenkarte der Stadt Achern:
„gong Achern“ bietet mit der Konzertreihe „Alte Kirche Fautenbach“ und der Veranstaltungsreihe „!gong“ an verschiedenen Veranstaltungsorten beste Qualität vielseitiger kultureller Angebote.

Konzerte „Alte Kirche Fautenbach“

 15.10., 11 + 19 h Alte Kirche Fautenbach
Almo Pagin, Klavier
Werke v. Ludwig van Beethoven: op. 10, 1+2, Brahms: Fantasien op. 116
Pagins Interpretationen des klassischen, romantischen und des Repertoires des 20. Jh. finden großen Anklang bei Presse und Publikum. Der 35jährige Pianist konzertierte in seiner jungen Karriere bereits in der Carnegie Hall, im Amsterdamer Concertgebouw, in der Tonhalle Zürich und trat bei vielen renommierten Festivals auf.

12.11., 11 + 19 h Alte Kirche Fautenbach
Jens-Peter Maintz, Vcl + Eldar Nebolsin, Klavier
Werke von Beethoven, Schostakowitsch, Lutoslawski
17 Jahre lang war die höchste Auszeichnung im Fach Violoncello beim ARD-Wettbewerb in München nicht mehr vergeben worden, bis Jens-Peter Maintz 1994 den ersten Preis gewann. Seitdem hat er eine äußerst facettenreiche Konzerttätigkeit im In- und Ausland entwickelt, die ihn zu einem der vielseitigsten Cellisten unserer Zeit macht.

So. 21.01.2018 Alte Kirche Fautenbach
 Alliage Quintett (s. Foto)
Sabine Meyer, Klarinette
Werke von L. Bernstein, P. Dukas, D. Schostakowitsch, G. Holst, I. Strawinsky

 

So.25.02.2018 Alte Kirche Fautenbach
Leipziger Streichquartett
Olga Gollej, Klavier
Werke von P. Tschaikowsky, S. Tanejew

So. 22.04.2018 Alte Kirche Fautenbach
ensemble amarcord
Programm: Franz Schubert „Leise, leise lasst uns singen!“

So. 13.05.2018 Alte Kirche Fautenbach
Aris Quartett
Werke von J. Haydn, A. Berg, R. Schumann

Eintrittskarten, Auskunft und Beratung: Stadt Achern
Fachgebiet Kultur, Rathaus Illenau, Illenauer Allee 73, Zimmer 032, Tel. 07841 642-1140

Veranstaltungsreihe „gong Achern“ Saison 2017-18

Musical
10., 12., 15. 16.09. um 19h30, 17.09. u
m 17 h, Turn- und Festhalle Achern-Fautenbach
„Sugar – Some Like It Hot“- „Manche mögen’s heiß“
Junger Chor Achern-Fautenbach, Orchester der Musik- und Kunstschule, Achern-Oberkirch
Regie: Katharina Weege, Choreographie: Jessica Gradito, Gesamtleitung: Frank Hodapp
Ein herausragendes Ensemble existiert seit vielen Jahren in Achern: Der Kinder- und Jugendchor „Unterwegs“, aus dem sich im Laufe der Jahre auch der Junge Chor Achern-Fautenbach entwickelte. Die Ausbildung
junger Menschen zum Gesang ist ein in Achern beheimateter Schwerpunkt der Erzdiözese Freiburg. Die jährlich stattfindenden
Eigenproduktionen überzeugen in jeder Hinsicht: Professionelle Strukturen in Regie, Choreographie, beim Bühnenbild und in der Ausstattung,
hohe, auch solistische Qualität des Gesangs und eine Eltern-Mannschaft im Hintergrund, die perfekt funktioniert.

Schauspiel
23.09., 24.09., 29.09., Sa. 30.09., 01. + 02.10. 20 h, Fabrikhalle der Firma segezha Group, Fautenbacher Str. 24, Achern
„Illenauer Narrenspiegel“, eine Theaterproduktion des „gong Achern“ in Zusammenarbeit mit dem Illenau Theater Achern e.V.
Regie: Dieter E. Neuhaus

Kleinkunst
06.10., 20 h Schloßfeldhalle Großweier
Markus Maria Profitlich – „Schwer im Stress!“ – die neue One-Man-Show von Mensch Markus. Der Vollblutkomiker hält uns in seinem neuen Programm den Spiegel vor. Mit treffsicherer Komik lässt er alltägliche Situationen vor unseren Augen entstehen und beleuchtet das Phänomen Stress aus verschiedenen Rollen heraus, die er lustvoll in rasantem Tempo zu wechseln weiß. Die Lachmuskeln sind für zwei Stunden schwer im Stress!

Junge Bühne
 10.10., 15+17h Drei-Kirschen-Halle Mösbach
„Pettersson zeltet“ (s. Foto) – nach Sven Nordqvist – mit dem Wittener Kinder- und Jugendtheater – ein spannendes Abenteuer für Kinder ab 3 J.
Die Inszenierungen des Wittener Kinder- und Jugendtheaters sind spannend und farbenfroh. Die Wittener verstehen es, das junge Publikum zu fesseln und in die Handlung mit einzubeziehen.

Literatur & Führungen & Vorträge & Infos
25.10., 20 h Festsaal der Illenau
Multivisionsshow mit Reiner Harscher – „PERSIEN – Faszination Orient“
Herzliche Gastfreundschaft und ein Kaleidoskop an orientalischer Architektur, Kultur und großartigen Landschaften machen das Reisen ebenso spannend wie entspannend – denn der Iran ist ein sicheres Reiseland.

Populart
27.10., 20 h Schloßfeldhalle Großweier
Graceland meets Classic „A Tribute to Simon & Garfunkel“ – Folk-Rock
„Graceland“ (s. Foto) begeistert mit zeitlos guter Musik für Musikliebhaber aller Altersklassen. Mal möchte man die Augen schließen und träumen, mal aufstehen und tanzen.
Die Musiker Thomas Wacker und Thorsten Gary wollen keine bloße „Kopie“ sein. Mit ihrer ausnehmenden Virtuosität und ihren ausdrucksstarken Stimmen interpretieren sie die großen Welthits neu.

Junge Bühne
07.11., 15 + 17 h Drei-Kirschen-Halle Mösbach
„Mein Freund Charlie“ – mit dem Theater Sturmvogel – ab 4 J.
Das interaktive Stück bezieht die kleinen Zuschauer immer wieder ins Geschehen ein. Ihre Ideen und Zurufe werden von den Schauspielern aufgenommen, die Lieder animieren zum mitsingen. Eine wichtige Rolle spielt der Schulhund Charlie.

Kleinkunst
14.11., 20 h Schloßfeldhalle Großweier
ALFONS – „Das Geheimnis meiner Schönheit“ – „Der Deutschen liebster Franzose“ (FAZ) – das ist ALFONS. Der Kultreporter und Kabarettist widmet sich in seinem neuesten Programm philosophisch gewitzt den tiefschürfenden Fragen des Lebens. Mit journalistischer Akribie ergründet er das Verhältnis von Mensch, Natur und den Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn. Er erläutert auf erhellende Weise den Zusammenhang zwischen Katholizismus – und der nackten Rückansicht einer gewissen Fanny.

Literatur & Führungen & Vorträge & Infos
21.11., 20 h Festsaal der Illenau
Multivisionsshow mit Dirk Bleyer – „Island – Im Rausch der Sinne“

Kleinkunst
 24.11., 20 h Festsaal der Illenau
BosArt Trio (s. Foto) – „Unerhörte Meisterwerke“
Der längste Hit, der schnellste Song, der tollste Text, die schwächste Pointe …! Die Zuschauer erwartet Musikkabarett auf höchstem Niveau.

Kleinkunst
28.11., 20 h Festsaal der Illenau
„PLAY LUTHER – ein musikalisches Theaterstück“ – mit Till Florian Beyerbach + Lukas Ullrich
„Play Luther“ ist informativ und spannend – ein hervorragend inszeniertes Bildungstheaterstück, das mit einem fortwährenden Augenzwinkern eine staubfreie Geschichtsstunde präsentiert.

Kleinkunst
07.12., 20 h Festsaal der Illenau
HG. Butzko – „Menschliche Intelligenz oder: ‚Wie blöd kann man sein‘?“ – Stets kommt das satirisch-politische Kabarett des „gläubigen Atheisten“ und Trägers des Deutschen Kleinkunstpreises in seinen Programmen ohne Gebetsmühlen und Moralpredigten aus. Er jongliert nicht mit Keulen, sondern mit Gedanken, und wenn er singt, dann ist es das Hohelied der Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten.

Junge Bühne
12.12., 15 + 17 h, Drei-Kirschen-Halle Achern-Mösbach
Kindertheater Wittener Kinder- und Jugendtheater
„Morgen Findus wird’s was geben“

Konzerte
13.12., 20 h, Alte Kirche Fautenbach 
Rezitation und Musik Erdrich-Leopold-Keller
„Wenn die Dornen Rosen tragen“

Konzerte
01.01., 16 h + 06.01.2018, 18 h Alte Kirche Fautenbach
Musik Salonorchester Baden-Baden
„Neujahrskonzerte“

Junge Bühne
14.01.2018, 15 h, Schloßfeldhalle Achern-Großweier
Kindermusical Kleine Oper Köln
„Max und Moritz“

Konzerte
18.01.2018, 20 h, Festsaal der Illenau
Rezitation und Musik Fritz Karl und die Concert-Schrammeln
„Zorro – Rächer der Würstelmänner“

Kleinkunst
26.01.2018, 20 h Festsaal der Illenau
Kabarett Frank Sauer
„Mit Vollgas in die Sackgasse“

Eintrittskarten, Auskunft und Beratung: Stadt Achern
Fachgebiet Kultur, Rathaus Illenau, Illenauer Allee 73-  Zimmer 032, Tel. 07841 642-1140
Weitere Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Büchermehr, Fautenbacher Straße 25, 07841 64 15 70,
Kleber/s Buchhandlung am Rathaus, 07841 21680,
Tourist-Info im Rathaus Am Markt, Rathausplatz 1, Tel. 07841 642-1900
http://www.achern.de

Share: